Sie sind hier

Aktuelle Nachrichten

11.01.2017,

Gewaltschutz für Frauen in Flüchtlingsunterkünften

Sind geflüchtete Frauen nach den Strapazen der Flucht und erlebter Gewalt in unserem Bundesland angekommen, gilt es, ihre besondere Situation und ihre Bedürfnisse anzuerkennen und sie vor (weiterer) Gewalt zu schützen. Denn Frauen, Mädchen und andere besonders schutzbedürftige Geflüchtete, wie beispielsweise LSBTIQ 2 -Geflüchtete, haben einen gesetzlich verbrieften Anspruch auf Schutz vor Gewalt. Sie sind angemessen zu versorgen und gut zu integrieren.

Downloads:

» Broschüre