Sie sind hier

Aktuelle Nachrichten

17.11.2017,
Odenwälder Frauenhaus e.V.

Filmvorführung „Kehrtwende“ – Gewalt mitten in unserer Gesellschaft

„Ich heiße Thomas Schäfer, 42, Lehrer – und ich bin hier, weil ich meine Frau schlage und meinen Sohn.“ Es dauert 55 Filmminuten, bis die Hauptfigur von "Kehrtwende" freiwillig zum Anti-Aggressions-Training antritt. Der Film ist keine Anklage, Autor Johannes Rotter schürt weder Konflikte noch missbraucht er die Gewalt als dramaturgischen Kick. Der Film erklärt nicht. Wenn er dem Zuschauer etwas nahe bringt, dann ist es die Mächtigkeit jenes verhängnisvollen Interaktionsmusters. Den Wüterich spielt TV-Sympath Dietmar Bär!
Dieser Artikel stammt von http://www.tittelbach.tv/programm/fernsehfilm/artikel-1381.html

Info- und Filmabend mit preisgekröntem Film „Kehrtwende“. Der Odenwälder Frauenhaus e.V. lädt am 29.11.2017 ab 18.30 Uhr zum Info- Abend mit dem Film „Kehrtwende“ in die Räume im Familienzentrum der AWO in Michelstadt, Kellereibergstr. 4. Filmbeginn ist 19:00 Uhr, im Anschluss daran besteht die Möglichkeit des Gesprächs.

http://www.frauenberatung-erbach.de/oeffentlichkeitsarbeit-und-kooperation/aktuelles/detail-default/kehrtwende-info-film-abend-am-29112017-um-1900-uhr-in-michelstadt/

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.